wölfin
Nebiga

La Loba: Die Wölfin im Grenzland

Die Wölfin folgte ihrem Pfad. Sie huschte lautlos; ihr graues Fell verschwamm in der Dämmerung. Diese gab ihr Deckung, als sie die Autoschlange entlang durch die Wüste schlich. Ihre Nase schnüffelte unentwegt am Boden. Sie blendete Dieseldämpfe und  Auspuffwolken aus, um der schwachen Spur zu folgen. Der Spur aus Blut und Tod.[Weiterlesen]